Quicklinks
SRK

Erfahrungsbericht Lehrgang Passage SRK

«Ich kann diese Weiterbildung nur empfehlen!»

Doris Schmied (60) lebt und arbeitet im Lauterbrunnental: Die Pflegehelferin erzählt, weshalb sie die Weiterbildung «Passage SRK – Lehrgang in Palliative Care» absolviert hat und warum sie den Lehrgang allen Pflegehelferinnen und Pflegehelfern weiterempfiehlt.

Doris Schmied, Pflegehelferin bei der Spitex Lauterbrunnen und Passage-Absolventin: «Im Lehrgang Passage SRK habe ich gelernt, Menschen in der letzten Lebensphase kompetent zu pflegen und zu betreuen.»

«Ich lebe seit vielen Jahren mit meiner Familie im schönen Lauterbrunnental. Den Lehrgang Passage des SRK habe ich absolviert, weil die Talbewohner älter werden und Palliative Care meine Arbeit immer mehr betrifft. Gerade neulich durfte ich bei der Spitex eine Frau auf ihrem letzten Weg begleiten. Der Frau konnte ich sehr friedliche Momente ermöglichen – und ihren Angehörigen gut beistehen.

Wertvolles Wissen aneignen
Dass die Angehörigen eine wichtige Rolle spielen, hat mir der Lehrgang Passage SRK bestätigt. Auch sie brauchen Sicherheit, möchten über das Erlebte reden oder benötigen Hilfe bei Abklärungen. Der Lehrgang beinhaltete auch soziale, kulturelle und psychologische Themen. Das war spannend, und ich konnte viel profitieren. Ich weiss nun, wie andere Kulturen mit Sterben und Tod umgehen. Oder wie es einem schwerkranken Menschen möglicherweise geht, was er oder sie fühlen oder brauchen könnte. Kurz: Ich kann chronisch kranke und sterbende Menschen professionell pflegen und betreuen. Die Inhalte waren gut auf das Vorwissen von uns Pflegehelferinnen aufgebaut, ich hatte nie das Gefühl unter- oder überfordert zu sein.

Sicherheit in schwierigen Situationen
Als ich letzthin eine Bekannte mit Krebserkrankung begleiten durfte, habe ich spontan eine Kerze mitgebracht. Sie sollte ein Lichtlein haben auf ihrem letzten Weg. Die Angehörigen waren sehr dankbar, und wir konnten kurz vor ihrem Tod ein schönes Gespräch führen. Einer anderen Patientin brachte ich Enzian ans Bett, als sie schon sehr abwesend war. Ich redete ihr gut zu, verabschiedete mich von ihr, und da huschte ein Lächeln über ihr Gesicht. Momente wie diese berühren mich. Bestimmt hat mich der Lehrgang sensibilisiert, solche Ideen in die Tat umzusetzen. Eine Teamkollegin spürte wohl meine Begeisterung und hat sich nun ebenfalls für den Lehrgang angemeldet.»


Passage SRK – Lehrgang in Palliative Care für Pflegehelfer/-innen: professionelle Pflege und Betreuung chronisch kranker und sterbender Menschen
In diesem Lehrgang erfahren Sie, wie Sie Menschen mit einer schweren oder chronischen Krankheit pflegen und im Sterbeprozess professionell begleiten. In acht Unterrichtstagen werden Sie in Theorie und Praxis gezielt auf palliative Situationen vorbereitet. Der Lehrgang entspricht dem Niveau A1 von Palliative Care.
→ zugeschnitten auf Pflegehelfer/-innen und ihr Arbeitsumfeld

Mehr erfahren und anmelden: Lehrgang in Palliative Care für Pflegehelfer/-innen
Nächster Lehrgang: 18. Februar bis 26. Mai 2020
Sie möchten sich beraten lassen? Rufen Sie uns an: 031 919 09 19

Newsletter Oktober 2019: Übersicht