Sie haben Fragen? Ich bin gerne für Sie da.

Daniela Araz, Fachverantwortliche Freiwilligenmanagement beim SRK Kanton Bern

Gerne beantworten wir Ihre Fragen. Geben Sie die Postleitzahl Ihres Wohnortes ein. So können wir Sie direkt mit unserer Fachstelle in Ihrer Nähe verbinden.

Daniela Arauz

Bernstrasse 162
3052 Zollikofen
daniela.arauz@srk-bern.ch
031 919 09 47

Sie haben Fragen? Ich bin gerne für Sie da.

srk.contact-image

Daniela Arauz

Bernstrasse 162
3052 Zollikofen
daniela.arauz@srk-bern.ch

Blutspende

Blutspenden für alle – Kostenlose Sensibilisierungsangebote in verschiedenen Sprachen

Frau lässt sich über Blutspende aufklären

Blutspenden rettet Leben. Damit gespendetes Blut ideal zur Empfängerin/zum Empfänger passt, müssen viele Faktoren stimmen. In der Schweiz gibt es grossen Bedarf an Blutspenden von Personen mit Wurzeln in Afrika sowie dem Nahen und Mittleren Osten. Um diese Menschen zu erreichen, führen wir Informationsanlässe im ganzen Kanton durch.

Das bieten wir

Sprechblase mit Fragezeichen und Sprechblase mit Gutzeichen

Informationsanlass in verschiedenen Sprachen

Das SRK Kanton Bern führt gemeinsam mit der interregionalen Blutspende SRK Informationsanlässe durch. Gerne besuchen wir Ihren Verein, Treff oder Ihre Institution. Von einem Kurzinput von 15 Minuten bis zu einer mehrstündigen Weiterbildung mit Führung durchs Blutspendezentrum ist alles möglich. Fragen Sie uns unverbindlich an.

Handschlag mit einem Herz über den Händen

Zur Blutspende begleiten

Wir bieten interessierten Menschen an, sie zur Spende zu begleiten. Dies kann Hemmschwellen abbauen und Sicherheit vermitteln. Informieren Sie Interessierte über diese Möglichkeit.

Das können Sie tun

Finger tippt auf Smartphone

Kontakt aufnehmen oder Kontakte vermitteln

Haben Sie Kontakt zu Menschen mit Wurzeln in Afrika, dem Nahen oder Mittleren Osten? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf oder vermitteln Sie uns Kontakte zu diesen Menschen. Ihre Blutspende kann Leben retten!

Häufige Fragen

Jeder Mensch kann plötzlich auf Blut angewiesen sein: nach Unfällen, bei Operationen, während einer Geburt oder wegen bestimmten Krankheiten.

Eine Person kann Blut spenden, wenn sie…

  1. sich gesund fühlt
  2. zwischen 18 und 60 Jahre alt ist
  3. mindestens 50 kg wiegt
  4. Kenntnisse in Deutsch, Englisch, Französisch oder Italienisch hat
  5. seit mindestens 6 Monaten in der Schweiz lebt.

Es wird erst vor Ort definitiv entschieden, ob eine Blutspende möglich ist.

  • Zur Vorbereitung: Am Tag der Blutspende mindestens 3-4 Gläser Wasser trinken.
  • Vor Ort: Ausfüllen des Medizinischen Fragebogens und kurzes Vorgespräch. Kleiner Piks in den Finger für einen ersten Bluttest.
  • Blutspende: Das Blut wird während etwa 10 Minuten aus der Armvene entnommen.
  • Danach: Mindestens 5 Minuten liegend ruhen. Kostenloses Essen und Trinken zur Stärkung des Körpers.

Nein. Die Menge an Blut (etwa 450 ml) wird vom Körper in kurzer Zeit wieder ersetzt.
Nach ein paar Tagen ist wieder gleich viel Blut vorhanden wie vor der Spende.

Weitere Informationen

Daniela Araz, Fachverantwortliche Freiwilligenmanagement beim SRK Kanton Bern
Haben Sie Fragen? Sind Sie interessiert?