Quicklinks
SRK

Pädiatrie

Zielgruppe

Kinder und Jugendliche, die an Entwicklungsverzögerungen, körperlichen Einschränkungen und anderen Störungsbildern leiden und dadurch Schwierigkeiten im Alltag haben. Zum Beispiel im Erlernen von Kulturtechniken, von Handfertigkeiten oder in der Freizeitgestaltung.

Therapieziel/Massnahmen

Ziel der Ergotherapie ist es, den Kindern und Jugendlichen zu einer grösstmöglichen individuellen Selbstständigkeit und Unabhängigkeit im Leben zu verhelfen. Klienten werden in der Ergotherapie SRK durch folgende Massnahmen unterstützt:

  • Förderung der Selbstversorgung (Körperpflege, Kleiden, Essen)
  • Abklärung von motorischen, sensorischen, kognitiven, psychosozialen Fähigkeiten
  • Unterstützung in der Freizeitgestaltung
  • Förderung der Spielentwicklung
  • Training von Motorik und Mobilität
  • Förderung mentaler Funktionen wie Orientierung, Selbstvertrauen, Aufmerksamkeit, Wahrnehmung und Handlungsplanung
  • Förderung sozialer und emotionaler Kompetenzen
  • Hilfsmittelversorgung und Anfertigung von Schienen
  • Eltern- und Umfeldberatung