Quicklinks
SRK

Entlastung Angehörige SRK

Beratung und Unterstützung für Angehörige von älteren, kranken und sterbenden Menschen

Wünschen Sie eine Verschnaufpause? Wir beraten Sie kostenlos zu den verschiedenen Entlastungsangeboten in Ihrer Region. Fachkundige Freiwillige übernehmen stundenweise die Betreuung Ihrer Nächsten, damit Sie sich erholen können.

Für ein selbstbestimmtes Leben zu Hause

  • Ihre Nächsten können möglichst lange im gewohnten Umfeld bleiben.
  • Gesundheit und Lebensqualität werden unterstützt.
  • Sie können sich eine Pause gönnen und sich erholen.

Für wen ist das Angebot?

  • betreuende Angehörige
  • ältere und kranke Menschen
  • Menschen mit Demenz
  • sterbende Menschen (Regionen Mittelland und Oberland)

Anlaufstelle – kostenlose Information und Beratung

Eine diplomierte Pflegefachperson

  • sucht mit Ihnen nach der passenden Lösung
  • informiert Sie über die verschiedenen Entlastungsangebote in Ihrer Region
  • zeigt Ihnen auf, wer Sie in gesundheitlichen, sozialen und finanziellen Belangen unterstützen kann

Betreuung und Entlastung – Auszeit für Angehörige

Erfahrene Freiwillige

  • übernehmen Betreuungsaufgaben der Angehörigen (z. B. Tagesstruktur geben, Sicherheit vermitteln, Gespräche, Vorlesen)
  • begleiten Menschen mit Demenz oder anderen Krankheiten
  • lösen Angehörige regelmässig oder punktuell ab
  • tragen dazu bei, dass die Betroffenen möglichst lange in den eigenen vier Wänden leben können

Palliative Care – Begleitung in der letzten Lebensphase

Ausgebildete Freiwillige

  • begleiten schwerkranke und sterbende Menschen während ihrer letzten Lebensphase (Dasein, Zuhören, Vorlesen, Sitzwache)
  • entlasten Sie von Ihrer Dauerpräsenz
  • vermitteln Sicherheit und Ruhe: jemand ist da
  • lösen Sie regelmässig oder punktuell ab – auf Anfrage auch nachts und an Wochenenden

Palliative Care bietet das Rote Kreuz zurzeit nur in den Regionen Mittelland und Oberland an. Ab Januar 2020 wird diese Dienstleistung im ganzen Kanton angeboten.

Fachkundige Freiwillige

  • Die Freiwilligen werden vom SRK Kanton Bern geschult und in Supervisionen fachlich begleitet.
  • Sie übernehmen keine pflegerisch-medizinische Verantwortung.

Einsatzdauer und Tarife

Die Beratung ist kostenlos.
Bitte beachten Sie die Informationen in den nachstehenden Kästchen

Kontakt und regionale Angebote

Seeland

Kontakt 032 329 32 72

Oberaargau

Kontakt 062 923 28 60

Oberland

Kontakt 033 225 00 87

 

 

 

Interesse für Entlastung Angehörige SRK

Persönliche Angaben
Angaben zur Entlastung Angehörige SRK
Region durch PLZ ermitteln

Senden

Häufig gestellte Fragen

Wie werden die Betroffenen von den Freiwilligen betreut?
Die Freiwilligen richten sich nach den Bedürfnissen der betreuten Personen. Mögliche Aktivitäten: Gespräche, Spaziergänge, gemeinsam kochen, spielen, Vorlesen, Sitzwache oder einfach da sein. Die Besuche finden grundsätzlich zu Hause statt.

Wie häufig und wie lange kommen die Freiwilligen?
Die Häufigkeit und die Dauer der Freiwilligeneinsätze vereinbaren Sie individuell mit der Anlaufstelle in Ihrer Region. Je nach Verfügbarkeit der Freiwilligen werden auch kurzfristige, sporadische Einsätze übernommen.

Wie ist der Ablauf?
1. Sie kontaktieren uns per Telefon oder E-Mail und erklären uns Ihre Situation.
2. Wir beraten Sie individuell und kostenlos zu möglichen Entlastungsangeboten in Ihrer Region.
3. Wenn Ihnen das Angebot Entlastung für Angehörige SRK zusagt, unterschreiben wir gemeinsam eine Vereinbarung.
4. Wir suchen für Sie eine geeignete freiwillige Person, die Sie regelmässig entlastet.

Weitere Angebote für Angehörige und Betreuende

Alles aus einer Hand

Besuchs- und Begleitdienst SRK
Für allein lebende Menschen: Abwechslung und Austausch im Alltag
www.srk-bern.ch/besuchsdienst 

Rotkreuz-Fahrdienst
Mobil – auch im Alter bei Krankheit oder Behinderung
www.srk-bern.ch/fahrdienst 

Rotkreuz-Notruf
Sicherheit rund um die Uhr
www.srk-bern.ch/notruf

Patientenverfügung/Vorsorgeauftrag
Vorausschauend planen
www.srk-bern.ch/vorsorge 

Kurse für Freiwillige und Angehörige
Kompetenzen erweitern und Wissen vertiefen in der Begleitung von älteren, kranken und sterbenden Menschen
Kurse im Oberland
Kurse im ganzen Kanton Bern

Trauercafé in Interlaken und Erlenbach
Für trauernde Menschen: neuen Mut schöpfen
www.beocare.ch 

Sinnvolles tun – als Freiwillige/-r