Quicklinks
SRK

30. Oktober – Tag der pflegenden Angehörigen

Das Rote Kreuz entlastet pflegende und betreuende Angehörige – neu flächendeckend im ganzen Kanton Bern.

Zweidrittel aller pflegebedürftigen Menschen werden zu Hause von den Angehörigen gepflegt und betreut. Der 30. Oktober, der «Tag der pflegenden und betreuenden Angehörigen», rückt dieses wichtige ehrenamtliche Engagement ins Blickfeld.

Professionelle Beratung und fachkundige Unterstützung

Um Überforderung und Erschöpfung vorzubeugen, bietet das SRK Kanton Bern Beratung und Entlastung für pflegende Angehörige – neu flächendeckend im gesamten Kantonsgebiet. Diplomierte Pflegefachpersonen beraten Angehörige kostenlos zu den verschiedenen Entlastungsangeboten in der Region. Ausserdem vermittelt das Rote Kreuz erfahrene Freiwillige, die Angehörige regelmässig oder punktuell bei der Betreuung ablösen. Pflegende Angehörige haben Unterstützung verdient: Nur so können sie ihre Angehörigen langfristig und gut betreuen.

Kontaktaufnahme für Informationen zum Angebot «Entlastung Angehörige SRK»

www.srk-bern.ch/entlastung-angehoerige

Event mit Gesundheitsminister in Bern:
«Alt werden und selbstbestimmt bleiben – am liebsten zu Hause»
Was brauchen ältere Menschen und ihre Angehörigen, um möglichst lange selbstbestimmt zu Hause zu leben? Eine Tagung mit Bundesrat Alain Berset, Betroffenen und Fachpersonen.
30. Oktober 2019, 17.30–20.00 Uhr, Inselspital Bern, Hörsaal Langhans
Das SRK Kanton Bern, Region Mittelland ist mit einem Stand vor Ort präsent. 
Webseite zum Anlass 

Emmental: Gutscheine für Kunden
Bestehende Kundinnen und Kunden des Betreuungsdiensts in der Region Emmental erhalten zum Tag der pflegenden Angehörigen einen Gutschein geschenkt: für zwei Stunden kostenlose Betreuung durch Freiwillige.
Webseite Betreuungsdienst