Quicklinks
SRK

Das Rote Kreuz ist für Kranke da

Am «Tag der Kranken» vom 1. März 2020 verteilen SRK-Freiwillige 5’600 Blumengrüsse an Menschen mit einer Beeinträchtigung.

In der ganzen Schweiz werden am 1. März, dem «Tag der Kranken», Veranstaltungen und Aktionen durchgeführt. Unter dem Motto «Ich bin mehr als meine Krankheit(en)» laden das Schweizerische Rote Kreuz und weitere Organisationen die Bevölkerung ein, für diejenigen da zu sein, denen es nicht gut geht.

Anlässlich des nationalen Tags der Kranken überbringen im Berner Oberland und im Jura bernois SRK-Freiwillige Blumengrüsse an Patienten und ältere Menschen. Mehr als 5’600 Blumen verteilen die Freiwilligen in Heimen, Spitälern und Privathaushalten. Mit den Blumen setzt das Rote Kreuz ein Zeichen der Solidarität und will Freude und Hoffnung schenken.

 

Rotkreuz-Angebote für Kranke und Angehörige

Rotkreuz-Notruf – sicher Tag und Nacht, zu Hause und unterwegs

Rotkreuz-Fahrdienst – mobil, auch im Alter, bei Krankheit oder Behinderung

Entlastung Angehörige SRK – professionelle Beratung und fachkundige Unterstützung

Besuchs- und Begleitdienst SRK – Abwechslung und Austausch im Alltag

Kinderbetreuung zu Hause SRK – Betreuungsengpass überbrücken und im Alltag entlasten

Patientenverfügung/Vorsorgeauftrag SRK – damit Ihr Wille zählt

 

Was ist der «Tag der Kranken»?

Mit dem «Tag der Kranken» wird die Bevölkerung einmal jährlich für ein spezifisches Thema im Bereich Gesundheit sensibilisiert. Der Tag soll das Verständnis für die Bedürfnisse kranker Menschen fördern und zur Anerkennung der Tätigkeit all jener beitragen, die sich beruflich oder privat für Patientinnen und Patienten engagieren.

www.tagderkranken.ch