Quicklinks

SRK

NA-BE: Das SRK Kanton Bern hat den Zuschlag erhalten

Das SRK Kanton Bern ist ab Juli 2020 regionaler Partner für die zwei Regionen Bern-Mittelland und Seeland - Jura bernois

Neustrukturierung des Asyl- und Flüchtlingsbereichs im Kanton Bern (NA-BE): Das SRK Kanton Bern hat von der Gesundheits- und Fürsorgedirektion des Kantons Bern (GEF) den Zuschlag als regionaler Partner für die zwei Regionen Bern-Mittelland und Seeland - Jura bernois erhalten. Ab Juli 2020 wird das SRK Kanton Bern den neuen Auftrag in diesen Regionen übernehmen.

Das SRK Kanton Bern freut sich über den Entscheid der GEF. Der Auftrag ermöglicht dem Bereich Migration die Weiterentwicklung der bisherigen Tätigkeit und eine langfristige Perspektive.

Um diesen Auftrag zu erfüllen, wird das SRK Kanton Bern in den nächsten Monaten die notwendigen Strukturen aufbauen. Dabei kann das SRK Kanton Bern auf seine langjährige Erfahrung im Integrationsbereich und auf ein breites Netzwerk zurückgreifen. Parallel dazu wird das SRK Kanton Bern den bestehenden Auftrag bis zum Abschluss weiterführen.

Medienmitteilung der Presse kantonales Sozialamt


Kontaktperson für alle Medienanfragen
Reto Mischler, Leiter Kommunikation, Marketing und Fundraising, reto.mischler(at)srk-bern.ch, 031 919 08 40

Das Schweizerische Rote Kreuz (SRK) ist die grösste humanitäre Organisation der Schweiz. Das SRK Kanton Bern setzt sich im ganzen Kanton für mehr Menschlichkeit ein. Rund 546 Mitarbeitende und 2’400 Freiwillige engagieren sich in den Bereichen Entlastung, Gesundheitsversorgung, Bildung und Migration.

Das SRK Kanton Bern umfasst die Hauptgeschäftsstelle in Zollikofen und sechs Regionalstellen im ganzen Kanton. Das SRK Kanton Bern finanziert sich durch Spenden und Mitgliederbeiträge, Leistungsaufträge sowie Erträge aus Dienstleistungen und Projekten. www.srk-bern.ch