Quicklinks
SRK

Stopp das Virus!

Müslüm stellt sich dem Coronavirus - neue mehrsprachige Präventionskampagne vom SRK.

Wie gelingt es, uns und unsere Mitmenschen vor dem derzeit grassierenden Coronavirus effektiv zu schützen? Diese Frage bildet den Kern einer mehrsprachigen Präventionskampagne, die das SRK gemeinsam mit «Süperimmigrant» Müslüm gestern lanciert hat.

Mit der Präventionskampagne in 16 Sprachen spricht das SRK gezielt die fremdsprachigen Menschen in der Schweiz an. «Endlich haben wir etwas, das uns alle verbindet. Ganz unabhängig von Bildungsgrad, Glaubensrichtung oder Herkunft», sinniert Müslüm zu Beginn des Videos und spricht damit den Kern der Botschaft an: Das Coronavirus betrifft uns alle. Umso wichtiger ist es deshalb, dass mit dem Film alle, auch die fremdsprachigen Menschen in der Schweiz, erreicht werden. Aus diesem Grund hat das SRK die Kampagne in 16 Sprachen übersetzen lassen und unter virus.redcross.ch eine multilinguale Plattform aufgebaut.