Für Pflegehelfende

Essstörungen

Eine Frau betrachtet ihr Suppenteller ganz kritisch.

In diesem Kurs lernen Sie die Krankheitsbilder sowie Behandlungsstrategien kennen. Das vermittelte Fachwissen gibt Ihnen Sicherheit im Umgang mit Betroffenen.

Schwerpunkte des Kurses

3,5 Prozent der Schweizer Bevölkerung sind im Laufe ihres Lebens von einer Essstörung betroffen. Als Pflegehelfende begegnen Sie Menschen mit Unter- oder Übergewicht.

  1. Verschiedene Krankheitsbilder (Anorexia nervosa, Bulimie, Binge Eating)
  2. Faktoren, die das Entstehen einer Essstörung begünstigen
  3. Körperliche und psychische Symptome sowie Verhaltensveränderungen bei Essstörungen
  4. Einblick in Behandlungsstrategien
  5. Umgang und Kommunikation mit Betroffenen

Dauer

6 Stunden 


Zielgruppe

Pflegehelfende
Wer diesen Kurs im Rahmen des Zertifikats «Psychiatrische Begleitung SRK» besucht, muss zuerst den Kurs «Einführung in psychiatrische Krankheitsbilder» absolvieren.


Kosten

CHF 195.–

Die nächsten Kursdaten

Essstörungen

ab 14.10.2022

Freie Plätze

Kursort
Zollikofen
Sprache
Deutsch
Barbara Zahrli
Finden Sie nicht, wonach Sie gesucht haben? Rufen Sie an oder schreiben Sie uns.