Quicklinks
SRK

Was Medien über uns berichtet haben

Die wichtigsten Medienberichte über das SRK Kanton Bern in chronologischer Reihenfolge:

Markus Tschanz ist neuer Leiter der Regionalstelle Bern

Der Thuner Markus Tschanz leitet seit dem 1. Oktober die Regionalstelle Oberland des Schweizerischen Roten Kreuzes Kanton Bern.

Berner Zeitung, 6.10.2020


Bern setzt auf Corona-Test im Auto

Der Kanton Bern hat seit Wochen steigende Zahlen. Um Spitäler und Ärztezentren zu entlasten, kann man ab heute Abend wieder mit dem Auto zum Corona Test. 20 Minuten nahm einen Augenschein.

20 Minuten, 6.10.2020


Stabübergabe im Berner Asylwesen

Ab dem 1. Juli gilt im Kanton Bern ein neues Asylsystem. Vier Organisatoren betreuen und integrieren in fünf Regionen die Asylsuchenden. Dies im Auftrag des Kantons Bern. Für die Regionen Bern-Mittelland und Seeland - Jura bernois ist das SRK Kanton Bern zuständig. Mit den neuen Strukturen betreten alle Beteiligten Neuland.

Regionaljournal Bern Freiburg Wallis, 26.6.2020 (Start Beitrag ab Minute 4)


SRK-Regionalstelle Seeland: engagierte Freiwillige und neue Dienstleistungen während Corona

Rückblick: Während der Coronazeit hat das Rote Kreuz im Seeland die Entlastungsdienstleistungen für Familien und ältere Menschen so gut wie möglich weiterhin angeboten. Neue Freiwillige konnten während dieser Zeit rekrutiert werden. Auch neue Dienstleistungen wie der Besorgungsdienst SRK und der Telefonkontaktdienst SRK wurden eingeführt. Ab dem 6. Juni werden alle Dienstleistungen, unter Einhaltung der Schutzmassnahmen, angeboten.

TeleBielingue, 28.5.2020


«Ich habe bereits Stammkunden, auf die ich mich besonders freue»(Artikel)

Dem Rotkreuz-Fahrdienst im Seeland fehlen die Fahrer. Um sie vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus zu schützen, dürfen Risikopatienten nicht mehr als Freiwillige eingesetzt werden. Ein berufstätiger Vater aus Busswil hilft aus.

Bieler Tagblatt, 6.5.2020


Coop und SRK spannen zusammen (Artikel)

Das Thuner Tagblatt berichtet über den gemeinsamen Heimlieferdienst vom Schweizerischen Roten Kreuz und Coop. 

Berner Zeitung / Thuner Tagblatt, 20.4.2020


Brot, Spaghetti und Mokkajoghurt (Artikel)

Philippe Daucourt, 50, gehört zum freiwilligen Besorgungsdienst des Schweizerischen
Roten Kreuzes (SRK) Bern. Seit Mitte März liefert er einer alleinstehenden 86-jährigen Frau den Wocheneinkauf. 

Pfarrblatt der kath. Pfarreien Kt. Be, 18.4.2020



SRK-Entlastungsdienstleistungen während der Corona-Pandemie (Radiobeitrag) 

Ein Interview mit Ursina Fels, Regionnalleiterin Emmental, Telefonkontakt SRK, Besorgungsdienst SRK und Rotkreuz-Fahrdienst

Radio Neo 1, Emmental, 15.4.2020


Das Fieber ist weg, aber die Lebensfreude noch nicht zurück (Artikel)

Die Berner Zeitung berichtet über Corona-Überlebende aus Eggiwil: Hansjörg Mader kämpfte erst mit der Angst, seine Frau Christine angesteckt zu haben. Auf die Gewissheit folgte ihr gemeinsamer Kampf gegen Fieber, Husten – und Apathie.

Berner Zeitung, 10.4.20200


Besorgungsdienst SRK (Artikel)

Das Pfarrblatt der katholischen Pfarreien im Kanton Bern stellt des Besorgungsdienst SRK vor. 

Pfarrblatt der kath. Pfarreien Kt. Be, 4.4.2020


Sofort-Hilfe auf Knopfdruck. Tag und Nacht. (Artikel) 

Der Anzeiger Oberaargau berichtet über die Vorteile des Rotkreuz-Notrufs in Zeiten des Coronavirus.

Anzeiger Oberaargau, 2.4.2020


Erstes Corona-Testzentrum ohne Arztzuweisung in Bern (Artikel)

Am 2. April hat im Auftrag des Kantons Bern das erste Corona-Testzentrum geöffnet. Mittels eines einfachen Online-Fragebogens ist es möglich abzuklären, ob ein Test angezeigt ist und man erhält ein Test-Ticket, falls dies der Fall ist.

Der Bund, 2.4.2020


Mahlzeiten, Kinderbetreuung, Seelsorge (Artikel)

Gefährdete Personen, die das Haus jetzt nicht verlassen sollen, finden auch in der Region Seeland Hilfe von Organisationen und freiwilligen Helfern.

Biel-Bienne, 1.4.2020


90 Prozent der Freiwilligen fallen aus (Artikel)

Oft verrichten über 65-Jährige gemeinnützige Arbeit. Weil sie nun fehlen, kommt es im Berner Mittelland zu Engpässen – etwa beim Rotkreuz-Fahrdienst.

Bieler Tagblatt, 31.3.2020


Einfach mit jemandem reden (Artikel)

Die Berner Zeitung berichtet über den neuen Telefonkontakt-Dienst SRK.

Berner Zeitung, 27.3.2020


Neu: Telefonkontakt-Dienst SRK (Radiobeitrag)

Das Regionaljournal SRF 1 berichtet über die sozialen Kontakte, die das SRK über das Telefon anbietet.

SRF 1, 24.3.2020


Telefon-Hilfsdienst für einsame Menschen lanciert (Artikel)

Die Jungfrau Zeitung berichtet über den neuen Telefonkontakt-Dienst SRK.

Jungfrau Zeitung, 24.3.2020


Neu: Besorgungsdienst SRK (Radiobeitrag)

Das Regionaljournal SRF 1 berichtet über die Lebensmitteleinkäufe, die SRK-Freiwillige für ältere Menschen tätigt.

SRF 1, 24.3.2020


Aktion 2 x Weihnachten (Fernsehbeitrag)

SRK-Mitarbeitende und -Freiwillige haben auch dieses Jahr mehrere Tonnen Ware an Menschen in Not im Kanton Bern verteilt. Reportage aus Biel.

TeleBielingue, 7.2.2020


Die Flucht der freiwilligen Fahrer (Artikel)

Der Fahrdienst reisst ein Loch in die Kasse der Rotkreuz-Regionalstelle Seeland.
Weil sie das Angebot auf Anfang Jahr reorganisiert, hören 50 von 240 Fahrern auf.

Bieler Tagblatt, Dezember 2019


Das sehnliche Warten auf den Mittwoch (Artikel)

Freiwillige Helferinnen und Helfer des Besuch- und Begleitdienstes vom Schweizerischen Roten Kreuz (SRK) bringen Lebensfreude in den Alltag älterer Menschen – wie Charlotte Vanazzi aus Bern.

Glückspost, Oktober 2019 


Hilfe auf Knopfdruck (Artikel)

Im vergangenen Juni liess Liliane Stettler für ihre Mutter das Notrufsystem vom
Roten Kreuz installieren. Keinen Tag zu spät, wie sich herausstellen sollte.

Thun Magazin, Oktober 2019


Freiwillige im Dienst der Menschlichkeit (Artikel)

Am Tag der offenen Tür des Schweizerischen Roten Kreuzes konnten sich Besucherinnen und Besucher ein Bild über die Entwicklung der Freiwilligen-Organisation machen.

Bieler Tagblatt, 09.09.2019


Menschlichkeit ist oberstes Gebot (Artikel)

Das Schweizerische Rote Kreuz Region in Biel gibt es seit 120 Jahren. Das Team der Regionalstelle feiert dieses Jubiläum heute mit einem Tag der offenen Tür. Philippe Lindegger, Leiter Region Seeland, blickt zurück.

Bieler Tagblatt, Abo Rotes-Kreuz, 06.09.2019


120 Jahre SRK im Seeland (Artikel)

Das SRK Biel-Seeland wurde im Jahr 1899 gegründet. Der Historiker Patrick Bondallaz hat dieses Jubiläumsjahr zum Anlass genommen, der Geschichte des SRK im Seeland in den Archiven des nationalen Roten Kreuzes nachzugehen.

Bieler Tagblatt, 14.08.2019


Kanton Bern erteilt Zuschläge für Partner im Asylbereich (Fernsehbeitrag und Artikel)

Das Sozialamt hat die Aufträge im Asyl- und Flüchtlingsbereich neu verteilt.

SRF Fernsehen, Schweiz aktuell, 26.4.2019


Berner Entscheid zur Asylbetreuung: die Gewinner und Verlierer (Arikel)

Der Kanton Bern hat fünf regionale Partner bestimmt, die künftig die Aufgaben im Asylbereich übernehmen.

SRF Radio Regionaljournal, 26.4.2019


Gewinnorientierte ORS ist zurück im Kanton Bern (Artikel)

Das kantonale Sozialamt hat am Freitag fünf Partner bestimmt, die das Asylwesen im Kanton Bern künftig managen sollen. Der Umbau hat klare Gewinner hervorgebracht.

Berner Zeitung, 26.4.2019


Berner Hilfswerke verlieren über 300 Stellen (Artikel)

Heilsarmee, Caritas und Asyl Biel gehen bei der Reform des kantonalen Asylwesens leer aus. Zu den Gewinnern gehört die Stadt Bern.

Der Bund, 26.4.2019


Asyl-Entscheid ist da: Rotes Kreuz räumt ab – Heilsarmee verliert (Artikel)

Der Richtungsentscheid im Berner Asylwesen ist gefallen. Die grosse Gewinnerin ist das Rote Kreuz. Der umstrittenen ORS gelingt die Rückkehr auf Berner Boden.

Thuner Tagblatt, 26.4.2019


Der grosse Umbruch (Artikel)

Der Kanton Bern hat seine Mandate im Asylwesen neu vergeben. Die grosse Gewinnerin ist das Schweizerische Rote Kreuz. Caritas, Heilsarmee und Asyl Biel & Region gehen leer aus. Hunderte Jobs sind in Gefahr.

Berner Oberländer, 26.4.2019


Sozialamt hat die Zuschläge für die regionalen Partner erteilt (Artikel)

Das kantonale Sozialamt hat die Partner für die fünf Regionen bestimmt, die ab Mitte 2020 im Auftrag des Kantons die operative Gesamtverantwortung für die Aufgaben im Asyl- und Flüchtlingsbereich wahrnehmen.

Bieler Tagblatt, 26.04.2019


Mithelfen bei der Integration (Artikel)

Langnau: Das Schweizerische Rote Kreuz (SRK) Region Emmental gab einen Einblick in seine Dienstleistungen. Im Mittelpunkt stand der Sozialdienst für Flüchtlinge.

Wochen-Zeitung, 20.9.2018
Weitere Medienberichte und Informationen zum Sozialdienst für Flüchtlinge SRK


Begegnungsapéro: Integration von Fluechtlingen (PDF)

Begegnungsapéro beim SRK Region Emmental. Das SRK informierte Partner und Politiker über die Integration von Flüchtlingen.

D'REGION Emmental, 18.9.2018
Weitere Medienberichte und Informationen zum Sozialdienst für Flüchtlinge SRK


Unabhängigkeit dank Sozialdienst (PDF)

«Das Fremde hat mich immer fasziniert»
Biel: Der regionale Sozialdienst für Flüchtlinge des Schweizerischen Roten Kreuzes ist vor ein paar Wochen von Zollikofen wieder nach Biel gezogen, um näher bei den Klienten zu sein. Für den Bieler Tobias Braunschweiger schliesst sich damit ein Kreis: In der Schulzeit kamen seine besten Freunde aus dem Balkan. Und in Biel arbeitete er früher im städtischen Sozialdienst. Nun hilft er mit, dass anerkannte Flüchtlinge in der Region schneller autonom werden.

Bieler Tagblatt / Brennpunkt, 14.9.2018
Weitere Medienberichte und Informationen zum Sozialdienst für Flüchtlinge SRK


Flucht aus der Heimat (Artikel)

Die Heimat ist nicht mehr sicher: an einem fremden Ort, ohne die Sprache zu verstehen, ein neues Leben zu beginnen – für viele unvorstellbar, für Flüchtlinge jedoch oft Realität. Der Sozialdienst für Flüchtlinge des SRK Kanton Bern Emmental/ Oberaargau hilft in solchen Fällen regional weiter.

Neue Oberaargauer Zeitung, 13.9.2018
Weitere Medien und Informationen über Sozialdienst für Flüchtlinge SRK


Weniger Kollektivunterkünfte für Asylsuchende (Artikel)

Der Sozialdienst für Flüchtlinge des Schweizerischen Roten Kreuzes ist nun auch im Emmental und Oberaargau vertreten. Er spürt noch nichts vom Rückgang der Asylgesuche.

Berner Zeitung, 13.9.2018
Weitere Medien und Informationen über Sozialdienst für Flüchtlinge SRK


Familienbegleitung SRK: Unterstützung für positive Veränderung (PDF)

Seit 2015 begleitet das Schweizerische Rote Kreuz Kanton Bern Familien und Einzelpersonen mit Migrationshintergrund in schwierigen Lebenssituationen. Das können bestehende Kindeswohlgefährdungen oder Überforderung sein in einem schwierigen Integrationsprozess. Familienbegleiterin Hula Sultan, die aus Syrien stammt, und Projektleiterin Christiane Dilly erklären, worum es geht.

Humanité, 13.8.2018
Weitere Medienberichte und Informationen zur Familienbegleitung SRK


Sie helfen Flüchtlingen selbständig zu sein (Artikel)

Informativer Hintergrundartikel über die neue regionale Stelle des Sozialdiensts für Flüchtlinge SRK in Langenthal.

Unter-Emmentaler, 8.5.2018
Weitere Medienberichte und Informationen zum Sozialdienst für Flüchtlinge SRK


Begegnungsanlass Sozialdienst in Langenthal (Artikel)


Informativer Hintergrundartikel über die neue regionale Stelle des Sozialdiensts für Flüchtlinge SRK in Langenthal.

Berner Zeitung, 6.5.2018
Weitere Medien und Informationen über Sozialdienst für Flüchtlinge SRK