Quicklinks
SRK

Transkulturelle Kompetenz für Mitarbeitende und Freiwillige

Für eine Gruppe von Mitarbeitenden oder Freiwilligen von Organisationen: praxisnaher, individuell zusammengestellter Kurs

Gesellschaftliche Vielfalt ist in der Schweiz Realität und Normalität. Immer mehr Menschen haben einen Migrationshintergrund. Vielfältige Biografien, Familien und Interaktionen gehören zum Arbeitsalltag von Mitarbeitenden und Freiwilligen. Im Kurs bearbeiten und thematisieren Ihre Mitarbeitenden und Freiwilligen konkrete Herausforderungen in der Interaktion mit Migrantinnen und Migranten.

Inhouse-Kurs buchen

Senden Sie eine E-Mail an bildung(at)srk-bern.ch, oder rufen Sie uns an unter 031 919 09 19.

Mehr erfahren:
Flyer Transkulturelle Kompetenz für Mitarbeitende und Freiwillige (PDF)

Für wen ist der Kurs?

Für eine Gruppe von Mitarbeitenden oder Freiwilligen: 6–18 Teilnehmende

Ziele und Inhalte

Die Zusammenarbeit in kulturell heterogenen Teams ist bereichernd, aber auch herausfordernd. Trans-kulturelle Kompetenz hilft Ihren Mitarbeitenden, Menschen anderer Herkunft besser zu verstehen. Ihre Mitarbeitenden thematisieren und bearbeiten konkret Herausforderungen in der Zusammenarbeit. Sie reflektieren eigene Verhaltensweisen und Vorurteile und tauschen ihre Erfahrungen aus. Dabei wird ihnen praxisnah das Konzept der transkulturellen Kompetenz vermittelt.

Dauer / Preis / Ort

Dauer und Daten: Die Kurse sind inhaltlich und zeitlich auf die Bedürfnisse Ihrer Organisation zugeschnitten. Auch die Form bestimmen Sie: Vortrag, Workshop usw.
Preis: Anhand des individuell zusammengestellten Programms unterbreiten wir Ihnen gerne eine Offerte. Richtpreis: CHF 200.–/Lektion (exkl. Spesen).
Ort: Die Kurse finden bei Ihnen vor Ort oder im SRK-Bildungszentrum in Zollikofen statt.

Kursleitung

Ausgewiesene Fachexpertinnen und -experten des SRK