Quicklinks

SRK

Einzelhilfe

Finanzielle Unterstützung für unerwartete Notlagen

Über die Einzelhilfe leistet das SRK einmalige Beiträge an ärztliche oder therapeutische Massnahmen, wenn diese für Ihre Gesundheit oder soziale Integration notwendig sind und die betreffenden Kosten nicht von der Krankenversicherung übernommen sind.

Das Angebot richtet sich an alle Menschen in finanzieller Notlage, insbesondere Alleinerziehende und deren Kinder, Ausländerinnen und Ausländer, Jugendliche und junge Erwachsene, sowie arbeitende Arme (Working Poor). Typisches Beispiel für einen Einzelhilfe-Fall ist eine unerwartete Zahnarztrechnung, die weder aus Ersparnissen noch dem laufenden Haushaltseinkommen bezahlt werden kann.

Vorgehen

Begründen Sie Ihr Gesuch und legen Sie eine Empfehlung der behandelnden Ärztin oder des behandelnden Therapeuten bei. Falls Sie von der Sozialhilfe unterstützt sind, ist auch eine Empfehlung der für Sie zuständigen Fachstelle hilfreich.

Kontaktieren Sie vorgängig das SRK in Ihrer Region.

Zum Merkblatt Einzelhilfe des Schweizerischen Roten Kreuzes Bern-Mittelland.

Sozialrabatt für Dienstleistungsbezüger

Dienstleistungsbezügern - die finanzielle Unterstützung benötigen - werden Sozialrabatte auf den kostenpflichtigen Dienstleistungen Fahrdienst, Notruf, SRK-Kinderhütedienst, Entlastung Domizil, zapp, Wäsche- und Flickdienst des SRK Bern-Mittelland gewährt.

Zur Prüfung der finanziellen Situation ist dem Gesuch eine Kopie der Steuererklärung beizulegen.