Quicklinks

Flashmob am Internationalen Tag der Freiwilligen, 5. Dezember

Das Rote Kreuz machte mit einem Flashmob auf dem Bahnhofsplatz Bern auf die unzähligen Stunden aufmerksam, die Freiwillige unentgeltlich leisten.

Kurz nach Mittag auf dem Bahnhofplatz Bern: Zahlreiche Freiwillige in Einsatzkleidern der jeweiligen Organisation und mit Rettungshunden strömten aus vier Richtungen auf den Bahnhofplatz und erstarrten für kurze Zeit. Anschliessend bildeten die Freiwilligen ein rotes Kreuz, um ihre Zusammengehörigkeit zu zeigen. An der Aktion beteiligt waren Lebensretter der SLRG, Hundeführerinnen von REDOG, Sanitäter des Militärsanitätsverbandes und der Samariter sowie Freiwillige des SRK Kanton Bern.

Freiwilligkeit: eine unbezahlbare Ressource
84 Millionen Franken: Dieser Summe entspricht die Arbeit, die Freiwillige für das Schweizerische Rote Kreuz (SRK) im vergangenen Jahr unentgeltlich leisteten. Viele Dienstleistungen könnten ohne Freiwillige gar nicht erbracht werden. Das SRK würdigt dieses unbezahlbare Engagement am Internationalen Tag der Freiwilligen vom 5. Dezember. Für das SRK Kanton Bern sind über 2’400 Freiwillige im Einsatz: Sie besuchen Seniorinnen und Senioren, bringen mobilitätseingeschränkte Menschen persönlich ans Ziel und unterstützen Familien. Freiwillige stellen ihre Zeit, ihre Fähigkeiten und ihr Engagement unentgeltlich zur Verfügung und leisten damit einen bedeutenden Beitrag zum Funktionieren unserer Gesellschaft.

Sinnvolles tun – als Freiwillige/-r
Werden auch Sie freiwillig aktiv für das Rote Kreuz, und sammeln Sie wertvolle Erfahrungen! Das SRK Kanton Bern bietet sinnvolle und flexible Einsatzmöglichkeiten in Ihrer Region.
Einsatzmöglichkeiten in Ihrer Region