Für Institutionen

chili – Konflikttraining für Kinder und Jugendliche

Schulkinder im Konflikttraining

Streiten gehört zu Beziehungen dazu – auch in der Schule. Im chili-Training lernen Kinder und Jugendliche fair zu streiten.

Was wir bieten

Zwei Händer übereinander

Prävention

Die Kinder und Jugendlichen wissen, was Konflikte sind, wie sie entstehen und wie man sie konstruktiv bearbeitet.

Eine Hand hilft der anderen Hand

Intervention

Die Klasse ist in der Lage, den akuten Konflikt zu entschärfen, negative Handlungen zu stoppen und eine Eskalation von Gewalt zu verhindern. Die Lernziele chili-Prävention fliessen mit ein, um künftige Konflikte vorzubeugen.

Tarife

chili für Kindergarten- und Schulkinder aller Altersstufen bis zur 9. Klasse

 

 

chili – Prävention, Tag

CHF 1980.–

chili – Prävention, Halbtag

CHF 1320.–

chili – Intervention, Lektion*

CHF 200.–

*ab 15 Lektionen

Preisänderungen vorbehalten

Konflikte lassen sich im Leben und in der Schule nicht vermeiden- wesentlich ist, wie wir sie bewerten und darauf reagieren. Wir bemerken deutlich weniger Situationen mit Schlichtungsbedarf seit dem chili-Konflikttraining.

Priska Michel
Schulleiterin Schule Ringgenberg

Häufige Fragen

Wir arbeiten massgeschneidert. Jedes chili-Training ist zugeschnitten auf Ihre Klasse.

Sie wählen, ob wir das chili-Konflikttraining in Ihrem Schulhaus oder im SRK-Bildungszentrum in Zollikofen durchführen.

Auf Wunsch beziehen wir Mütter und Väter aktiv ins chili Konflikttraining mit ein, zum Beispiel durch einen chili-Elternabend. Gestaltung, Dauer und Kosten nach Vereinbarung. 

Zum Herunterladen

Sie haben noch Fragen? Ich berate Sie gerne.