Wir sind für Sie da

Foto von Frau Suraya Andrade, Mitarbeiterin im HR des SRK Kanton Bern

Gerne beantworten wir Ihre Fragen. Geben Sie die Postleitzahl Ihres Wohnortes ein. So können wir Sie direkt mit unserer Fachstelle in Ihrer Nähe verbinden.

SRK Kanton Bern

Bernstrasse 162
3052 Zollikofen
kvbe@srk-bern.ch
031 919 09 09

Wir sind für Sie da

Unterstützung im Alter

Entlastung für Angehörige

Wünschen Sie eine Verschnaufpause? Wir bieten fachkundige Unterstützung bei der Betreuung Ihrer Nächsten. Zudem beraten wir Sie kostenlos zu den verschiedenen Entlastungsangeboten in Ihrer Region.

Entlastung Angehörige

Angehörige zu pflegen und zu betreuen, ist befriedigend – aber auch anspruchsvoll. Viele Betreuende leiden mit der Zeit unter Erschöpfung oder Überforderung. Möchten Sie darüber reden?

Person mit Sprechblase

Ein offenes Ohr – und professionelle Beratung

Unsere Fachpersonen zeigen Ihnen auf, welche Stellen Sie in finanziellen, gesundheitlichen und sozialen Belangen unterstützen – und beraten Sie zur passenden Lösung für Ihre Situation. 

Batterie mit Ladeanzeige

Kraft tanken – dank fachkundiger Entlastung

Erfahrene Freiwillige übernehmen stundenweise die Betreuung Ihrer Nächsten – regelmässig oder punktuell. Damit Sie wieder mal durchatmen können.

Hände halten Herz mit Fieberkurve

Begleitung in der letzten Lebensphase

Speziell geschulte Freiwillige im Bereich Palliative Care begleiten schwerkranke und sterbende Menschen und lösen Angehörige von ihrer Dauerpräsenz ab – auch nachts und an Wochenenden.

Einsatzdauer und Tarife

Wir beraten Sie kostenlos.

Kurzeinsatz – bis 2 Std.

CHF 20.–

Halber Tag – bis 4 Std.

CHF 40.–

Ganzer Tag – bis 8 Std.

CHF 70.–

Nacht

CHF 80.–

Pro Einsatz werden CHF 10.- als Wegpauschale verrechnet.

Preisänderung vorbehalten

Häufige Fragen

Freiwillige Betreuungspersonen übernehmen stunden- oder tageweise die Betreuungsaufgaben von Angehörigen. Detaillierte Informationen finden Sie hier: 
Freiwilligeneinsatz zur Entlastung Angehöriger

Freiwillige Mitarbeitende, die Angehörige entlasten, werden vom SRK Kanton Bern auf ihren Einsatz vorbereitet. Je nach Einsatzgebiet absolvieren sie einen Lehrgang in Palliative Care, Kurse rund um das Thema Demenz oder andere. 

Nein, die Dienstleistung wird nicht von der Krankenkasse rückvergütet.

Patrizia Seibel

Vertrauen, Glücksmomente, die Bedeutung des Daseins – all dies ist schlicht erfüllend.

Patrizia Seibel
Freiwillige Mitarbeiterin aus Thun
Foto von Frau Suraya Andrade, Mitarbeiterin im HR des SRK Kanton Bern
Sie finden nicht, wonach Sie gesucht haben? Rufen Sie an oder schreiben Sie uns.

Zum Herunterladen

Sie haben Fragen?

Wir beantworten sie gerne.

Ihr Wohnort*

(Für die Zuordnung der zuständigen Regional-Stelle)

Ihre Kontaktangaben

Wie sollen wir Sie kontaktieren?