Unterstützung im Alltag

Trauercafé – in der Trauer nicht alleine bleiben

Trauercafé

Einmal im Monat treffen sich im Trauercafé Hinterbliebene, die eines verbindet: der Verlust eines geliebten Menschen.

Drei Personen mit einem Herz unter einem Dach

Raum und Zeit für Ihre Trauer

Wir laden Sie ein, sich mit anderen Trauernden über Ihren Verlust und Ihre Situation auszutauschen oder auch nur schweigend dabei zu sein. 

Nicht alleine zu bleiben und neuen Mut zu schöpfen, dazu wollen wir Ihnen im Trauercafé Raum bieten.

Kreis mit Stecknadel

Ihr geschützter Ort

Das Trauercafé ist ein geschützter und konfessionsneutraler Ort mit professioneller Leitung. Es findet im Stadthaus Unterseen statt.

Untere Gasse 2
3800 Unterseen
1. Stock

Ihre Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wir freuen uns auf Ihre Beteiligung – einmal, mehrmals oder jedes Mal. 

Die nächsten Termine

Wir treffen uns monatlich, jeweils am Mittwochabend von 19.00–21.30 Uhr.

  1. 8. Februar 2023
  2. 8. März 2023
  3. 12. April 2023
  4. 10. Mai 2023
  5. 14. Juni 2023
  6. 13. September 2023
  7. 11. Oktober 2023
  8. 8. November 2023
  9. 13. Dezember 2023

Häufige Fragen

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

  1. Die Treffen werden jeweils mit einem kurzen Input zum Thema Trauer eingeleitet.
  2. Die Teilnehmenden haben anschliessend die Möglichkeit, zu erzählen, warum sie da sind, was sie bewegt, was schwierig ist, was hilfreich ist und was ihnen Sorge bereitet. Im Austausch mit andern Betroffenen spüren die Anwesenden, dass sie nicht alleine sind mit ihrer Trauer, Einsamkeit, Leere und Überforderung. 
  3. Der Abend wird mit einem Trauerspruch oder einem Gedicht abgerundet.

Sie haben Fragen?

Ich bin gerne für Sie da: Anita Finger, Trauerbegleiterin und Leiterin Trauercafé