Quicklinks
SRK

Perspektiven in der Schweiz

Für Asylsuchende, vorläufig Aufgenommene und Flüchtlinge

Im Auftrag des Kantons (GSI) unterstützt das Schweizerische Rote Kreuz (SRK) Kanton Bern seit dem 1. Juli 2020 rund 3'500 Asylsuchende, vorläufig Aufgenommene und Flüchtlinge mit verschiedenen Dienstleistungen. Ziel ist, diese Menschen möglichst rasch und nachhaltig zu integrieren, damit sie eine Arbeitsstelle finden und ihr Leben selbständig bestreiten.

Das SRK erhielt den Zuschlag für die beiden Regionen Bern-Mittelland und Seeland – Jura bernois aufgrund seines unterbreiteten Angebots im Rahmen der öffentlichen Ausschreibung 2019. Der Auftrag läuft für die nächsten 8,5 Jahre und steht unter dem Motto «fördern und fordern». 

Für die Umsetzung dieses Auftrags arbeiten wir eng mit Partnern wie Gemeinden, Wirtschaft, Kirchen, Freiwilligennetzwerke, lokale Vereinen zusammen. Zahlreiche Freiwilige des SRK leisten vor Ort ihren wertvollen Beitrag zur Integration von Menschen, die oft Schlimmes erlebt haben.

Hier finden Sie uns